Behandlungsschwerpunkte

  • Kindliche Aussprache-, Wortschatz- und Grammatikstörungen
  • Störungen des orofacialen Muskelgleichgewichts
  • Sprech- und Sprachstörungen im Rahmen neurologischer Erkrankungen

Ausbildung als Logopädin

  • 3-jährige Ausbildung zur Logopädin an der BFS für Logopädie am Universitätsklinikum Regensburg, Abschluss im Jahr 2018
  • 2,5 Jahre praktische Tätigkeit in verschiedenen logopädischen Praxen in Regensburg und Umgebung
  • ausbildungsintegriertes Studium an der OTH Regensburg (Bachelorstudiengang „Logopädie“), Abschluss im Jahr 2021 (Bachelor of Science)


Arbeit als Logopädin

Im Anschluss an ihre Ausbildung zur Logopädin an der BFS für Logopädie in Regensburg und parallel zum ausbildungsintegrierten Bachelorstudiengang „Logopädie“ (B.Sc.) an der OTH Regensburg, war Nadine in verschiedenen logopädischen Praxen in Teilzeit beschäftigt. Dort behandelte sie schwerpunktmäßig Kinder mit Sprachentwicklungs- oder Aussprachestörungen sowie neurologisch bedingten Sprech-, Sprach- und Schluckstörungen. Seit Beendigung ihres Studiums arbeitet sie als Logopädin in einer Praxis in der Umgebung von Regensburg. Seit Ende 2021 ist sie auch in unserer Praxis als Logopädin tätig.


Logopädische Fortbildungen

  • Würzburger Aphasietage 2017
  • Funktionelles Mundprogramm nach Petra Schuster (Meike Otten) 2019
  • Die entwicklungspsychologische Sprachtherapie – Zollinger-Ansatz (Andreas Zimmermann) 2019
  • Diagnostik und Therapie von neurogenen Dysphagien – Einführungskurs (Yasmin Krischock) 2021
Nadine Zirngibl

Nadine Zirngibl

„In meiner Tätigkeit als Logopädin begleite ich täglich die verschiedensten Patient*innen und Klient*innen auf ihrem Weg zur Sprache, zum Sprechen und zum Schlucken. Die Einbeziehung der individuellen Ressourcen, Ziele und Bedürfnisse sind mir dabei besonders wichtig, denn nur dadurch kann ich sie bestmöglich unterstützen. Gleichzeitig bereichert die Begegnung mit Individuen aller Altersgruppen meinen beruflichen Alltag enorm.“